Anna und Henrik von tightsandtiaras.com
Ballett‑Institut
Leandra Hagendorn
Anna und Henrik von tightsandtiaras.com
 

Schulleitung

Leandra Hagendorn Leandra Isabell Hagendorn durchlief ihr Ausbildung zur staatlich geprüften Bühnentänzerin an der John Cranko- Schule Stuttgart, an der Ballettschule der Oper Leipzig sowie an der Nationalen Ballettakademie Amsterdam. Parallel dazu nahm sie an zahlreichen Fortbildungen im In- und Ausland teil wie an der Ballettsommerakademie in Wolfsegg / Österreich, dem Stage d’été École supérieure de danse Rosella Hightower Cannes, sie war Gastschülerin am Europa-Ballett-Konservatorium St. Pölten, trainierte in Edinburgh an der Summerschool der Russian Ballet Society sowie an der Académie de danse classique Princesse Grace de Marika Besobrasova in Monaco. Mit 13 Jahren gewann sie den internationalen Ballettwettbewerb "Jugend tanzt" in Freiburg.
Tänzerisch wirkte sie u. a. in Produktionen des Leipziger Balletts und des Het Nationale Ballet Amsterdam mit, bevor sie 2006 ihr Aufbaustudium für Bühnentanzpädagogik an der Hochschule für Musik Köln mit "sehr gut" absolvierte (Schwerpunktfächer: Methodik und Didaktik des klassischen Tanzes, Psychologie, allgemeine Pädagogik, Musiklehre, Tanzwissenschaft, Anatomie, Physiologie und Gesundheitslehre) und die Lehrbefähigung für Bühnentanz - Studienrichtung Klassischer Tanz erhielt.
Ein Lehrauftrag der Staatlichen Ballettausbildung "Vakopleiding Dans Maastricht" führte sie in die Niederlande als Pädagogin für klassischen Tanz in Vorbereitungs- und Ausbildungsklassen. Ab September 2007 war Leandra Hagendorn für den "Förderkreis Künstlerischer Tanz" in Kirchberg (staatlich anerkannte Ergänzungsschule / Berufskolleg) als Pädagogin für klassischen Tanz, Variationen / Repertoire in Leistungs- und Vorbereitungsklassen tätig. Außerdem übernahm sie sämtliche Förderunterrichte und bereitete bisher mehrere Schüler auf Aufnahmeprüfungen an staatlichen Ballettakademien vor. 2010 erzielte eine ihrer Schülerinnen beim internationalen Ballettwettbewerb "Der goldene Schuh" in Fürth den 2. Platz. Auch wurde einer ihrer Schüler für die TV-Produktion "Allein unter Mädchen- Ben will tanzen" des KIKA ausgewählt. Einen immensen Erfolg erzielte eine weitere Schülerin, die die Aufnahmeprüfung an der John Cranko-Schule Stuttgart bestanden und dort ihre Ausbildung absolviert hatte: sie schaffte den Sprung in die Compagnie des weltberühmten Stuttgarter Balletts.
Ergänzend unterrichtet Leandra Hagendorn Balletttheorie und Tanzgeschichte und hält Fachvorträge (u. a. beim Rotary-Club Crailsheim). Leandra Hagendorn entwickelt regelmäßig klassische und zeitgenössische Choreographien. 2011 erzielte eine ihrer modernen Stücke den 1. Platz beim regionalen Ballettwettbewerb in Offenburg.
DBFT
Zur Sicherung höchster Unterrichtsqualität bildet sie sich laufend in Seminaren im In- und Ausland fort und ist Mitglied im deutschen Berufsverband für Tanzpädagogik sowie im Ballett-Pädagogen Verein für Borrmann Ballett Methodik.